Seit ich denken kann habe ich es mit Fotos zu tun. Mein Papa war schon begeisteter Hobbyfotograf und die Leidenschaft hat er an mich weitergeben als er mir mit 14 Jahren die erste Spiegelreflexkamera geschenkt hat. Damals war alles noch analog. Ich habe dann erst mal einen anderen beruflichen Weg eingeschlagen, aber das fotografieren hat mich immer begleitet. Irgendwann gab es dann kein halten mehr und so bin ich nun seit 13 Jahren selbstständig und habe das nie bereut.

Ich freue mich immer so mit den Menschen wenn sie ihre besonderen Fotos in den Händen halten. Viele können es gar nicht fassen, was ich schönes aus ihnen gezaubert habe.

Ja, ich kann zaubern. Probiert es einfach selbst aus.

angelika-aschenbach